Angebote der Fachstelle im WS 20/21

für Studierende aller sechs Hochschulstandorte Evangelische Religionslehre der EKiR:

Duisburg-Essen, Wuppertal, Köln, Bonn, Koblenz, Saarbrücken

Freitag, 27.11. bis Samstag, 28.11.

Werkstatt: Religionsunterricht und Schulseelsorge
Exkursion ins Pädagogisch-Theologische Institut (PTI) Bonn-Bad Godesberg
Die Pandemie führt vor Augen: Religionslehrer*innen sind in Krisensituationen in Schulen gefragte Ansprechpartner*innen: Wie mit dem entgegengebrachten Vertrauen und den Erwartungen an Unterstützung umgehen? Was ist Schulseelsorge? Wie prägt sie die Schulkultur? Welche Kompetenzen und Qualifikationen erfordert Schulseelsorge, wie kann man diese erwerben? Welche Rolle spielt dabei der eigene Glaube? – Die Werkstatt ist ein Angebot auf dem Weg zur Entwicklung eigener Haltungen für die spätere Berufsrolle im Blick auf das Praxisfeld Schulseelsorge. Mit Einblick in konkrete Praxisprojekte.
!!! Unterbringung in Einzelzimmern; Corona-Schutzkonzept für die Hausnutzung !!!
Ein überregionales Angebot der Fachstelle Kirchliche Begleitung für Studierende aus Duisburg-Essen, Wuppertal, Köln, Bonn, Koblenz und Saarbrücken.
Leitungsteam: Sabine Lindemeyer, Dozentin für Schulseelsorge, PTI; Dr. Claudia Andrews, Fachstelle Kirchliche Begleitung (Studierende Ev. Religionslehre), Essen
Zeit und Ort: Fr. 27.11., 17.00 Uhr bis Sa. 28.11., 15.00 Uhr (Beginn und Schluss jeweils im PTI http://www.pti-bonn.de/)
TN-Gebühr 10.00 € (inkl. Ü/V)
Anmeldung bis 13.11. an claudia.andrews@uni-due.de