Altersbegrenzung für den Beginn des Vikariats / Pfarramt

AntwortenKategorie: VikariatAltersbegrenzung für den Beginn des Vikariats / Pfarramt
Markus Jun asked 4 Wochen ago

Guten Tag,
ich interessiere mich sehr für ein berufsbegleitendes MThSt Studium an der kirchlichen Hochschule Wuppertal und würde gerne in Erfahrung bringen, ob es in der Landeskirche Rheinland für den Beginn eines Vikariats nach Abschluss des Studiums eine Altersbeschränkung gibt.
Mit freundlichen Grüßen
Markus Jun

1 Antworten
Anna-Lena Steuckart Mitarbeiter answered 2 Wochen ago

Lieber Markus Jun,
 
für das Vikariat gibt es grundsätzlich keine Altersbeschränkung. Allerdings sind zwei Aspekte zu beachten. Das Vikariat dauert zum einen zweieinhalb Jahre, der anschließende Probedienst nochmals zwei Jahre. Ist zum Zeitpunkt der Berufung in den Probedienst das 43. Lebensjahr überschritten, erfolgt keine Berufung mehr in ein öffentlich-rechtliches Dienstverhältnis, sondern in ein privatrechtliches. Zum anderen: Wird mit der Zuerkennung der Wahlfähigkeit am Ende des Probedienstes (4,5 Jahre nach Berufung in den Vorbereitungsdienst) bereits das gesetzliche Ruhestandsalter erreicht, würde sich natürlich auch die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Ausbildung stellen.
Herzliche Grüße
Volker Lehnert