Anmeldung Examen

Doro asked 11 Monaten ago

Huhu,
ich bin bei der Vorbereitung meiner Anmeldung zum Examen auf die Info gestoßen, dass die Titel meiner im Studium geschriebenen Hausarbeiten sichtbar sein müssen. In meinem Transkript of Records, so wie es zur Zeit aussieht, sind die Titel nicht eingetragen. Muss ich das nachholen lassen bzw. separat bescheinigen lassen? Oder reicht das ToR so wie ich es von der RUB bekomme aus?
Uuuuund eine weitere Frage: Bis wann muss der/die Erstkorrektor:in der Examensarbeit die Unterlagen abgeschickt haben? (Betrifft Zeitplan zur Planung der Arbeit.)
Herzlichen Dank und eine schöne Adventszeit!
Doro

1 Antworten
Anna-Lena Steuckart Mitarbeiter answered 11 Monaten ago

Liebe Doro,
in der Evangelischen Kirche im Rheinland sieht die Prüfungsordnung nicht vor, dass die Titel der im Studium beschriebene Hausarbeiten sichtbar sein müssen. Das Transcript of records oder das Modulhandbuch muss jedoch Auskunft darüber geben, ob es sich um Hausarbeiten im Rahmen eines Aufbaumoduls handelt und wie diese bewertet wurden.
Die gewählte Erstkorrektorin /der gewählte Erstkorrektor und damit die Themenstellerin / der Themensteller der Hausarbeiten im Rahmen der Ersten Theologischen Prüfung müssen ihre Unterlagen mit Ablauf des Anmeldetermins für die jeweilige Prüfung an das Theologische Prüfungsamt übersenden. Die Anmeldefrist ist jeweils der 15. Dezember für die Erste Theologische Prüfung, die im Herbst des darauffolgenden Jahres abgeschlossen wird bzw. der 15. Juni für die Erste Theologische Prüfung, die im Frühjahr des darauffolgenden Jahres abgeschlossen wird.
Die Unterlagen für die Erstkorrigierenden Professorinnen und Professoren sowie alle notwendigen Informationen zur Ersten Theologischen Prüfung erhalten Studierende im Rahmen des Examenstages = 5. Beratungsgespräch. Der Examenstag findet zweimal jährlich in Düsseldorf statt. Es werden insbesondere offene Fragen zur Meldung und Durchführung der Ersten Theologischen Prüfung thematisiert. Auch Fragen, die den sich anschließenden Vorbereitungsdienst betreffen, können in diesem Rahmen angesprochen werden. 
Freundliche Grüße
Ines von Krüchten